Willkommen

Über Vienna Ensemble

Vienna Ensemble wird automatisch mit der Vienna Instruments Software installiert und erlaubt Ihnen, mehrere Instanzen von Vienna Instruments , Vienna Instruments PRO, Synchron Player, Synchron Pianos und Vienna Imperial in einem übersichtlichen Programm zu laden; zudem können Sie für jedes geladene Instrument Audio-Busse sowie Insert- und Send-Effekte (AU+VST/OS X und VST/WIN) konfigurieren. Dies erlaubt Ihnen, Ihre selbstkonfigurierten Projekte für ganze Orchester-Setups zu speichern, so dass Sie Ihr virtuelles Orchester viel einfacher verwalten können.

New features of Vienna Ensemble 6

  • Unterstützung von HiDPI/ Retina-Displays auf Macs und PCs

  • Tabbed Instances– Darstellung aller Instanzen in einem einzigen Fenster mittels Tabs-Instanzen lassen sich entkoppeln, neu anordnen sowie einfärben

  • VCA-Ordner ermöglichen die Organisation von Kanälen in Ordnern und Unterordnern, die auch farblich gekennzeichnet werden können

  • Hosting von Plug-ins im VST-Format am Mac, dadurch volle Kompatibilität von Projekten mit Windows

  • Interne Vienna Ensemble Prozesse beanspruchen ca. 70 % weniger CPU-Leistung

  • Neu programmierter User-Interface-Code sorgt für bis zu 80 % weniger CPU-Last beim Grafik-Aufbau

  • Höhere Multithread-Performance für verbessertes Plug-in-Hosting

  • Schnelleres Trennen und Verbinden der Vienna Ensemble-Instanzen beim Wechsel zu neuen Projekten

  • Einheitliche Kanäle – ab sofort ist es nicht mehr erforderlich, verschiedene Kanäle für Vienna Instruments undInput Kanäleanzulegen. Jeder Kanal kann ein Bus, ein Audio-Input, ein Vienna Instruments , Vienna Instruments Pro oder Vienna Imperial-Kanal sein. Plug-ins können per drag & drop zu jedem anderen Kanal übertragen werden.

  • In Verbindung mit Vienna MIR Pro : 5-fach schnelleres Laden von Impulse Responses, verbesserte Grafik-Performance (besonders unter OS X)

  • Veränderbare Mixer-Ansicht – Sektionen lassen sich individuell ein- und ausblenden

  • Übertragung aller Tasten an den Host – Shortcuts, die von Vienna Ensemble nicht verwendet werden, werden an die verbundene DAW weitergeleitet

  • Miniatur-Darstellung – Kanalzüge lassen sich weiter einklappen als bisher

  • Schnelleres Scannen der Plug-ins

Bestehende Features

  • Volle Kompatibilität mit Vienna Ensemble 4 und 5

  • Volle Plug-In-Latenzkompensation

  • Transport Play/Stop-Button, welcher bei Betätigung ein entprechendes Signal an den Sequencer weitergibt. Nun können Sie Ihren Song auch aus Vienna Ensemble starten und stoppen.

  • Automatischer Update-Check.

  • Volle Zeit-Information und Synchronisation vom Master Host (SMTP, cycling, time signature, PPQ)

  • Um-Arrangieren und An-/Abdocken aller Fenster.

  • Bewegen Sie Mixerkanäle beliebig (war bisher nur mit den Kanalzügen links möglich).

  • Bewegen Sie mehrere Kanäle gleichzeitig.

  • Rückgängig machen/Wiederherstellen für nahezu alle Aktionen möglich (inklusive Parameter-Änderungen in Plug-Ins von Drittanbietern)

  • Vienna Ensemble Interface-Elemente können nun uneingeschränkt losgelöst werden.

  • Bereit für Vienna MIR PRO und MIR PRO 24!

Vienna Ensemble PRO, Vienna Instruments PRO

  • Vienna Ensemble PRO ist die erste komplette MIDI- und Audio-LAN Software, die universell auf Macs und PCs betrieben werden kann. Um Ihren Slave Computer über LAN einzubinden, benötigen Sie nur eine funktionierende Gigabit-Verbindung – auf Ihrem Slave-Computer werden weder Soundkarte noch MIDI-Interface benötigt!

  • Vienna Instruments PRO führt die Kunst der virtuellen Orchestration in neue Dimensionen, mit Innovationen wie Humanize, Enveloped Time Stretching und APP Sequencer betreten wir erfolgreich musikalisches Neuland. Und wir haben noch mehr Software auf Lager!

Holen Sie sich eine gratis 30 Tage Demo-Version weiterer Vienna Software.

Systemvoraussetzungen

Vienna Ensemble 6 läuft sowohl auf PC Intel Core 2 Duo/AMD Athlon 64 X2 Computern unter Windows 7, 32- und 64-Bit-Versionen, sowie auf Apple-Computern mit Intel Core2Duo Prozessoren mit Mac OS X 10.10 (letztes Update) oder neuer. Und das Beste ist, dass Sie die 32- und die 64-Bit-Version von Vienna Ensemble sogar gleichzeitig auf einem Rechner betreiben können und daher jederzeit wirklich alle Ihre Plug-Ins zur Verfügung haben!

Video Tutorials

Wie bei allen unseren Softwareprodukten gibt es viele Video Tutorials, welche alle in diesem Handbuch beschriebenen Features anschaulich machen – online unter Software!

Upgrading from Vienna Ensemble 4/5

Da Vienna Ensemble 6 voll rückwärts-kompatibel mit den Versionen 4 und 5 ist, können Sie Ihre bestehenden Projekte gleich laden und direkt an Ihrer Musik weiterarbeiten.

eLicenser Control Center

Das eLicenser Control Center verwaltet Ihre Lizenzen. Bitte achten Sie darauf, stets die neueste Version zu verwenden, die auf www.elicenser.net erhältlich ist.

Denken Sie bitte daran, dass Sie einen Vienna Key (oder einen eLicenser von Steinberg oder Arturia) benötigen, um Ihre Lizenzen zu speichern. Als Absicherung im Schadensfall können Sie Ihren Key bei uns registrieren (wichtig sind die ersten 6 oder 7 Ziffern der Seriennummer, wie im Screenshot gezeigt).

Das Herunterladen der Lizenz ist einfach: Stecken Sie den Vienna Key an, starten Sie eLicenser Control Center (eLCC) , klicken Sie auf Aktivierungscode eingeben und fügen Sie den Aktivierungscode in das entsprechende Feld ein. Durch den Rest des Vorganges, für den ein Internetzugang benötigt wird, geleitet Sie die Benutzerführung. Sie können die Lizenz natürlich auf jedem Internetcomputer herunterladen, falls Ihr Musikcomputer keinen Internetzugang hat.

eLicenser Control Center

Sollte Ihr Lizenz-Download unterbrochen worden sein, klicken Sie bitte auf "Maintenance" (in der deutschen Version: "Wartung"). Dadurch wird der Lizenz-Download automatisch wieder aufgenommen und vervollständigt.